3D-Brillen endlich bald in einheitlichem Standard!

Veröffentlicht am Montag, 21. November 2011. Geschrieben von .

Vor einigen Wochen haben wir bereits davon berichtet, dass sich drei der größten Tech-Firmen zusammengeschlossen haben, um gemeinsam an der Herstellung und Produktion von standardisierten 3D-Brillen zu arbeiten. Diese Kooperation unter dem Namen „Full HD 3D Glasses“ wurde nun deutlich vorangetrieben, auch in Zusammenarbeit mit Xpand, einem Unternehmen, das sich auf 3D-Lösungen konzentriert.

Sinn der ganzen Sache ist, dass Verbraucher und 3D-Fans nicht mehr auf spezielle Brillen einer jeweiligen Marke zurückgreifen müssen, um dreidimensional unterhalten zu werden. Mit kompatiblen Shutter-Brillen sollen sie in Zukunft jederzeit und bei möglichst jedem TV-Modell den Durchblick haben. Sony, Panasonic, Samsung Electronics und Xpand wollen ihre Technologie deshalb auch anderen Herstellern zur Verfügung stellen, wobei diese als Auflage mit dem Logo der Initiative arbeiten müssen.

Wer sich noch ausführlicher zu dem Thema belesen will, dem sei die Webseite von Full HD 3D Glasses ans Herz gelegt. Hier finden sich allerhand Informationen und auch eine Liste von Lizenzen, die eingesehen werden kann. Zudem regelmäßig Neuigkeiten und Artikel aus der Presse.

Dieser Artikel wurde am Montag, 21. November 2011 um 11:39 erstellt, und verzeichnet unter 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |