3D-Konzertfilm „Katy Perry: Part of Me“ startet im August

Veröffentlicht am Donnerstag, 12. April 2012. Geschrieben von .

Konzertfilme sind in den internationalen Kinos recht selten zu sehen. 3D-Konzertfilme erst recht. „Glee on Tour“, „Never Say Never“, „Hannah Montana/ Miley Cyrus: Best of Both Worlds Concert Tour“ oder „Jonas Brothers: The 3D Concert Experience“ waren bislang recht seltene und auch nicht immer gelungene Umsetzungen. Dennoch möchte sich nun eine auf der großen Leinwand beweisen, von der man das irgendwie gar nicht erwartet hätte: Katy Perry!

Die knallig bunte Sängerin hat sich dafür die letzten 1,5 Jahre mit der Kamera begleiten lassen. Nicht nur auf der Bühne während ihrer California Dreams-Tour, sondern vor allem auch dahinter. Fans dürfen sich auf rares Backstagematerial, interessante Einsichten, viele ältere Videoaufnahmen und eine völlig ungeschönte Katy freuen. Damit sich das so richtig lohnt, wurde aufwendig in 3D gedreht. So kann der Zuschauer Katy Perry noch ein Stückchen näher sein und erfahren, was es heißt, ein Star zu sein. Und wie hart der Weg dahin war.

Katy Perry selbst sagt dazu: „Ich möchte Euch hinter die Zuckerwattewolken mitnehmen und die Höhen und Tiefen dieser durchgeknallten Zeit zeigen. Wenn Ihr diesen Film gesehen habt, dann kennt Ihr mich wirklich – versprochen.“

Wir dürfen also gespannt sein, was uns in „Katy Perry: Part of Me“ erwartet. Der 3D-Konzertfilm startet am 23. August 2012 in den deutschen Kinos.

Vorab gibt es hier schon einen Movie Trailer zu sehen:

Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 12. April 2012 um 07:55 erstellt, und verzeichnet unter 3D Filme 2012, 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |