Animierte 3D-Neuverfilmung von „Der kleine Prinz“

Veröffentlicht am Montag, 10. Juni 2013. Geschrieben von .

Das Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry zählt ohne Frage zu den bekanntesten Werken der Literaturgeschichte. 1943 erstmals in New York erschienen, hat es inzwischen bereits etliche Jahrzehnte auf dem Buckel und dürfte gerade der jüngeren Generation nicht zwingend ein Begriff sein.

Das wird sich aber bald ändern, denn der Klassiker soll 2014 als 3D-Animationsfilm ins Kino kommen.

Regie führen wird dabei Mark Osborne, der sein Können schon bei Projekten wie „Der SpongeBob Schwammkopf Film“ oder „Kung Fu Panda“ unter Beweis gestellt hat. Und auch die Riege der Sprecher ist erlesen: Rachel McAdams, James Franco, Jeff Bridges und Marion Cotillard sollen u.a. am Mikrofon stehen und den Charakteren ihre Stimme leihen.

Das passiert übrigens nicht zum ersten Mal. Verfilmungen des Buches gab es schon einige. Mit 3D will man nun aber scheinbar auch eine völlig neue Zielgruppe ins Kino locken. Das wohl berühmteste Zitat des Buches – „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ – dürfte für die 3D-Neuverfilmung dann wohl eher weniger gelten. Wir sind dennoch gespannt!

Dieser Artikel wurde am Montag, 10. Juni 2013 um 21:01 erstellt, und verzeichnet unter 3D Filme 2014, 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |