„Avatar – Aufbruch nach Pandora“ ab Herbst endlich auf Blu-ray-3D

Veröffentlicht am Montag, 27. Februar 2012. Geschrieben von .

Bald drei Jahre ist es schon wieder her, dass Regisseur James Cameron mit seinem 3D-Spektakel „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ neue Maßstäbe in der Filmwelt gesetzt hat. Mehr als zehn Millionen Menschen haben die Story um Jake und die Na’vi allein in Deutschland auf der großen Leinwand gesehen und auch im Heimkino-Bereich sind die Zahlen beachtlich: Die DVD hat sich 2010 innerhalb der ersten vier Tage über 2,7 Millionen Mal verkauft, die Blu-ray am ersten Tag sogar 1,5 Millionen Mal. Bis Ende April 2010 waren es insgesamt knapp 7 Millionen DVDs und Blu-rays, die über die Ladentheke gegangen sind.

Doch wer „Avatar“ ein Mal in 3D gesehen hat, der begnügt sich natürlich nicht mit einer herkömmlichen 2D-DVD bzw. -Blu-ray. Im Herbst dieses Jahres hat das Warten nun endlich ein Ende, denn dann soll „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ als 3D-Blu-ray erscheinen. Jetzt mag sich manch einer natürlich fragen, warum das so lange gedauert hat. Die Antwort ist ganz einfach: Bis Februar 2012 hatte Panasonic aufgrund einer Partnerschaft mit 20th Century Fox ein Exklusivabkommen für den Film inne. Seit Dezember 2010 konnten also nur Käufer von Blu-ray-Playern bzw. Flachbildfernseher der japanischen Marke in den Genuss der 3D-Fassung kommen. Auf Plattformen wie eBay hat dies zu rekordverdächtigen Preisen geführt und in diversen Foren zu einer steigenden Zahl von Raubkopien.

In einem knappen halben Jahr ist damit nun Schluss. Es gibt zwar noch kein konkretes Datum für die Veröffentlichung der offiziellen Kauffassung, aber spätestens, wenn uns der kalendarische Winter 2012/2013 beehrt, ist eine dreidimensionale Flucht nach Pandora auch von der heimischen Couch aus möglich.

Dieser Artikel wurde am Montag, 27. Februar 2012 um 14:00 erstellt, und verzeichnet unter 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |