Cars 2 (3D)

Veröffentlicht am Sonntag, 31. Juli 2011. Geschrieben von .

Lightning McQueen ist zurück. Nach fünf Jahren fernab der Rennpiste schickt Pixar den roten Flitzer wieder auf den Asphalt und hofft, mit „Cars 2“ noch besser beim jungen Publikum landen zu können. Dafür setzt man erneut auf Regisseur John Lasseter, wobei Brad Lewis ihm unter die Arme gegriffen hat, und jede Menge sprechende Autos. Eigentlich eine schöne Idee, allerdings ist das Drehbuch scheinbar wieder ein wenig auf der Strecke geblieben.

Kurzinhalt

Lightning McQueen ist sesshaft geworden. Er führt ein beschauliches Leben in Radiator Springs und genießt gemeinsam mit Freundin Sally und Abschlepp-Kumpel Hook den Alltag. Trotzdem juckt es ihn in den Zylindern, als er die Chance erhält, beim World Grand Prix in Japan teilzunehmen. Während er mit dem Rennen beschäftigt ist, lässt sich Hook mit dem britischen Spion Finn McMissile ein und bringt damit sowohl sich als auch Lightning so einige internationale Problemchen ein. Ob ihre Freundschaft das aushält?

Kritik

„Cars 2“ gibt Vollgas. Zwar mit einem eher mäßigen Drehbuch, dafür aber mit viel Charme und bunten Bildern in 3D. Obwohl „Cars 1“ nicht vollends überzeugen konnte, hat Pixar den Streifen überraschend fortgesetzt. Die Stärken der Fortsetzung liegen dabei eindeutig in den animierten Landschaften (mal Paris, mal Italien) und auch den 3D-Effekten. „Cars 2“ ist kein Animationsfilm, der sich den Zusatz einfach nur auf die Fahnen schreibt. Er ist ein Pixar-Film, der wirklich mit beeindruckender Räumlichkeit punktet und klasse umgesetzt ist. Das dürfte nicht nur die kleinen Kinozuschauer freuen, sondern auch ihre Begleiter.

Schade nur, dass nicht ebenso viel Hingabe in die Skizzierung der Charaktere gelegt wurde. Die bleiben, wie auch schon im ersten Teil, eher eindimensional und damit langweilig. Ungewohnt ist nur, dass eher Hook der Held der Herzen ist, während sein aalglatter Buddy Lightning mal wieder nur das Gewinnen im Kopf hat. Kleine Autofans dürfte das nicht weiter stören. Für Familien bietet „Cars 2“ nette, rasante Unterhaltung, bei der man sich gut anschnallen sollte.

Kinostart: 28.07.2011

Originaltitel: Cars 2

Sprecher: Owen Wilson, Michael Caine, Emily Mortimer

Regie: John Lasseter, Brad Lewis

Dieser Artikel wurde am Sonntag, 31. Juli 2011 um 20:49 erstellt, und verzeichnet unter 3D Filme 2011, 3D Filme Aktuell im Kino.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |