Deutschland vs. Ghana live in 3D

Veröffentlicht am Mittwoch, 23. Juni 2010. Geschrieben von admin.

Als „Public Viewing 2.0“ könnte man die Idee der UCI-Kinos bezeichnen: Für das für uns vorläufige Endspiel der Südafrika WM – Deutschland gegen Ghana – findet in 12 Deutschen UCI-Kinos eine 3D-Live-Stream Übertragung des Fußballspiels statt.

Während halb Deutschland schon seit Tagen am planen ist, wo man das Spiel nun anschauen könnte, bieten die UCI-Kinos erstmals eine attraktive Alternative zum Fußball-Zuschaueralltag an. Das neue Konzept heißt 3D. Für nur 7€ (Eintritt + 3D-Brillen) kann man die Deutschen Fußballhelden in greifbarer Nähe bestaunen und bejubeln, die dritte Dimension macht es möglich!

Einen faden Beigeschmack hinterlässt die Aktion aber trotzdem, denn mit der Live-Übertragung hat man es wohl zu wörtlich genommen: Die Kinobesucher werden auf den Kommentator verzichten müssen, da mit dem Stream lediglich die Stadiongeräusche übertragen werden – und das ausgerechnet in Zeiten des Vuvuzela-Terrors! Vielleicht würde das Konzept mit dem Kommentator-Ton auch nicht ganz aufgehen. Mit 3D Effekten und Surroundsound möchte man den Kinobesuchern eigentlich vermitteln, Live im Stadion zu sein, ein Kommentator wäre da fehl am Platz und würde die Absichten des Konzeptes vermutlich verfälschen.

Folgende UCI-Kinos nehmen an der 3D Livestreaming-Aktion teil:
Das UCI-Kino am Eastgate (Berlin), Gropius Passagen (Berlin), Bad Oeynhausen, Duisburg, Düsseldorf, Hürth Park, Kaiserslautern, Mundsburg (Hamburg), Othmarschen Park (Hamburg), Smart City (Hamburg), Paderborn und Ruhr Park (Bochum).

Wer auf den Kommentator keinesfalls verzichten möchte, der kann das Spiel eben Zuhause am TV, oder im gewohnten „Public Viewing 1.0 – Format“ verfolgen.

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 23. Juni 2010 um 11:50 erstellt, und verzeichnet unter 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |