Ein Blick hinter die Kulissen – Neuer Clip zeigt die 3D-Technik bei „Der Hobbit“

Veröffentlicht am Sonntag, 06. November 2011. Geschrieben von .

Auf „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“, den neuesten Streich von Peter Jackson, dürften sich viele Tolkien- bzw. „Herr der Ringe“-Fans schon seit der Bekanntgabe des Projektes freuen. Da Teil 1 allerdings erst in knapp einem Jahr, im Dezember 2012, und Teil 2 sogar erst 2013 in die Kinos kommen soll, ist Geduld gefragt. Zumal beide Teile hintereinander abgedreht werden sollen und das Team noch eine ganze Weile in Neuseeland (wo u.a. gedreht wird) verweilen wird.

Da die Macher des Films allerdings keine Unmenschen sind, haben sie sich etwas Besonderes überlegt und gewähren allen Neugierigen jetzt schon einen ganz einmaligen Blick hinter die Kulissen. Da „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ in 3D gedreht wird, kommt demzufolge auch jede Menge 3D-Technik zum Einsatz. Und von genau der können sich Interessierte jetzt einen ersten Eindruck verschaffen.

Ein neuer, knapp zehn-minütiger Clip zeigt, wie und womit am Set gearbeitet wird. Außerdem darf man sich auf etliche bekannte (Elijah Wood, Hugo Weaving), aber auch neue (u.a. Evangeline Lilly) Gesichter freuen. Und auf einen Peter Jackson in Plauderlaune, der u.a. verrät, dass er schon damals während der Dreharbeiten zu „HDR“ 3D-Fotos gemacht hat. Überhaupt gerät er vollkommen ins Schwärmen über sein neuestes Projekt und macht wirklich Lust auf einen Kinobesuch. Der Dezember 2012 dürfte interessant werden!

Den Clip zur Behind-the-scenes-production gibt es hier zu sehen:

Dieser Artikel wurde am Sonntag, 06. November 2011 um 17:15 erstellt, und verzeichnet unter 3D Filme 2012, 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |