Jennifer Lopez entert die Kinos mit „Dance Again 3D“

Veröffentlicht am Samstag, 11. Mai 2013. Geschrieben von .

Jennifer Lopez hat erst kürzlich ihre erste Welttournee abgeschlossen. Damit die unvergesslich bleibt, wurde natürlich auch fleißig gefilmt. Und zwar nicht nur fürs eigene Archiv, sondern vor allem für die Fans.

Wie die Diva vor wenigen Tagen bekannt gegeben hat, soll in Kürze ihr erster 3D-Film mit dem Titel „Dance Again“ erscheinen. Und der wird nicht nur jede Menge J. Lo, Musik und Haut zeigen, sondern auch ganz private Seiten der zweifachen Mutter.

Die waren so wahrscheinlich nicht eingeplant, aber Fakt ist, dass auch Jennifers Trennung/Scheidung von Marc Anthony Thema sein wird. Damit zeigt die Sängerin und Schauspielerin erstmals völlig neue Einblicke in ihr Leben. Bislang hat sie immer ganz bewusst gesteuert, welches Bild die Öffentlichkeit von ihr hat. In ihrem kommenden 3D-Konzertfilm fallen nun die Hüllen. Ein Imagewechsel? Ein schlauer PR-Zug?

„I’d been through a big change in my life with the divorce and everything, and as crazy as we are, we thought, ‚Let’s put that on camera!‘ erklärte J. Lo ihre Entscheidung für „Dance Again“ in einem Interview. Irgendwie klingt das alles aber eher nach Selbstvermarktung und erinnert in Beyoncé, die unlängst mit dem Biopic „Life Is But a Dream“ (in 2D) die Haushaltskasse ein bisschen aufbesserte.

Es wird sich zeigen, was uns bei „Dance Again 3D“ erwartet und wann es einen ersten Trailer zu sehen geben wird. Im Sommer soll der Streifen in den amerikanischen Kinos anlaufen.

Dieser Artikel wurde am Samstag, 11. Mai 2013 um 20:53 erstellt, und verzeichnet unter 3D Filme 2013, 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |