Nach Katy Perry nun J.Lo – 3D Konzertfilm geplant!

Veröffentlicht am Sonntag, 19. August 2012. Geschrieben von .

Obwohl Katy Perrys 3D-Film „Parts of Me“ eher mäßig angelaufen ist (30 Millionen Dollar sind zwar nicht zu verachten, wurden aber zum Großteil in den USA eingspielt), will es nun eine weitere Dame aus dem Business dreidimensional wissen: Jennifer Lopez!

Wie die Sängerin mitgeteilt hat, plant sie einen 3D-Konzertfilm, der den Titel „Dance Again“ tragen wird. Dieser soll besonders die aufregenden letzten Jahre der 43-Jährigen beleuchten, denn in denen ist sie durch Höhen und Tiefen gegangen. Ihre Jury-Teilnahme bei „American Idol“ (und im Juli ihr Ausstieg), die Scheidung von Marc Anthony und die Rückkehr ins Filmgeschäft sind nur einige davon.

Derzeit dreht Jennifer Lopez in jedem Fall schon, wie ihr Manager Benny Medina, verraten hat. Platz auf „Dance Again“ dürften dabei auch Aufnahmen der aktuellen und ausverkauften Tournee mit Enrique Iglesias finden. Ebenso natürlich Bilder von BoyToy Casper Smart und den vierjährigen Zwillingen.

J.Lo tritt auf jeden Fall in erfolgreiche Fußstapfen, denn immer mehr Künstler wollen sich ihrem Publikum auch auf der großen Leinwand präsentieren. Erfolgreichstes Vorbild: Justin Bieber. Der konnte mit „Never Say Never“ weltweit 98 Millionen Dollar einfahren.

Ein Startdatum für „Dance Again“ gibt es bislang noch nicht.

Dieser Artikel wurde am Sonntag, 19. August 2012 um 23:04 erstellt, und verzeichnet unter 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |