Nintendo 3DS – 3D ohne Brille

Veröffentlicht am Montag, 21. Juni 2010. Geschrieben von admin.

Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles hat Nintendo nun seine 3D-fähige Spielekonsole, das Nintendo 3DS vorgestellt. Unglaublich aber wahr, das Gerät soll 3D Inhalte auch ohne zusätzliche Brille wiedergeben können. Ermöglicht wird dies durch ein sogenanntes autostereoskopisches Display, welches 3D-Spiele, 3D-Fotos oder 3D-Filme ohne Brille ausgeben kann. Desweiteren verfügt das 3DS über eine stereoskopische 3D Kamera, mit der sogar dreidimensionale Fotos erstellt werden können.

Um den 3D Effekt für das Menschliche Auge sichtbar zu machen, muss das 3,5 Zoll große Display zwei Bilder zeitgleich ausgeben. Dabei werden die Bilder zu einer räumlichen Abbildung zusammengesetzt und erzeugen so den 3D-Effekt. Die Effektstärke des Displays kann mit Hilfe eines seitlich angebrachten Reglers eingestellt werden.

Ernüchternd bleibt zunächst einmal, dass bisher noch nicht bekannt ist, ab wann- und vorallem welche 3D Filme erhältlich sein werden. Aktuellen Meldungen zufolge hat Nintendo sich bereits jetzt schon Verträge mit Filmgiganten wie Dreamworks und Disney gesichert.

Es wird wohl eine Frage der Zeit sein, bis Sony und Samsung, die momentan absolute Spitzenreiter in Sachen 3D sind, mit der neuartigen Erfindung nachziehen. Der Spiele- und Konsolenhersteller Nintendo lässt es sich jedenfalls nicht nehmen, die nächste Ära der Videospiele einzuführen.

Dieser Artikel wurde am Montag, 21. Juni 2010 um 21:50 erstellt, und verzeichnet unter 3D News.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |