Wickie auf großer Fahrt (3D)

Veröffentlicht am Freitag, 30. September 2011. Geschrieben von .

Dass Wikinger lässt nicht eingerostet sein müssen, hat Michael „Bully“ Herbig bereits 2009 bewiesen. Nach einem umfangreichen Casting, das auch im Fernsehen ausgestrahlt wurde, hat er seine Umsetzung des Trickfilms „Wickie“ passend besetzt und an den Kinokassen mit mehr als fünf Millionen Besuchern einen großen Erfolg eingefahren. 2011 soll „Wickie auf großer Fahrt“ nun daran anknüpfen. Dafür setzt sich, da Bully zeitlich verhindert ist, allerdings ein anderer Regisseur ein: Christian Ditter. Der hat bereits etliche Kinder- und Jugendfilme umgesetzt und ist somit ein würdiger Nachfolger. Ob das für den 3D-Film auch im Allgemeinen gilt?

Kurzinhalt

Halvar (Waldemar Kobus) hat hohe Anforderungen an seinen Sohn Wickie (Jonas Hämmerle). Als der bei einer Plünderaktion mal wieder versagt, ist die Enttäuschung groß. Wickie bekommt allerdings seine große Chance, als sein Vater vom Schrecklichen Sven (Günther Kaufmann) entführt wird. Er wird kurzum zum Häuptling ernannt und leitet den chaotischen Haufen rund um Faxe, Snorre und Gorm als wilder Stellvertreter an. Aber: Gab es da nicht noch den sagenumwobenen Schatz der Götter, der geborgen werden will?

Kritik

Ebenso wie „Wickie und die starken Männer“ orientiert sich auch „Wickie auf großer Fahrt“ an der Zeichentrickserie bzw. den Büchern von Runer Jonsson. Dennoch erscheint die Fortsetzung gelungener und in sich stimmiger, obwohl das Drehbuch gewisse Schwachstellen aufweist und nicht alle Darsteller ihren Rollen gerecht werden. Einzig Günther Kaufmann spielt seinen Charakter mit einer solchen Inbrunst, dass er als Schrecklicher Sven wirklich die ideale Besetzung ist.

Und auch die 3D-Umsetzung überrascht: Das Bild ist gestochen scharf und die Effekte kommen gut zum Tragen. Besonders die kleineren Kinobesucher dürften sich deshalb über „Wickie auf großer Fahrt“ freuen. Überhaupt ist die Weiterführung ein liebevoll gemachter Kinderfilm geworden, bei dem zwar teilweise der Humor etwas fehlt, die Unterhaltung aber keinesfalls zu kurz kommt.

Kinostart: 29.09.2011

Originaltitel: Wickie auf großer Fahrt

Darsteller: Günther Kaufmann, Jonas Hämmerle, Waldemar Kobus

Regie: Christian Ditter

Dieser Artikel wurde am Freitag, 30. September 2011 um 08:46 erstellt, und verzeichnet unter 3D Filme 2011, 3D Filme Aktuell im Kino.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |