Wild Ocean 3D

Veröffentlicht am Mittwoch, 25. Februar 2009. Geschrieben von admin.

Ein spektakulärer 3D Dokumentationsfilm in dem es nur um eines geht: Fressen oder gefressen werden. Jedes Jahr ziehen Milliarden von Sardinen an der südafrikanischen Ostküste vorbei, entlang am Kap bis hoch nach Mozambique. Auf Ihrem Weg fallen die riesigen Sardinenschwäre einem wahren Fressrausch zum Opfer. Rund 20.000 Delphine, 6.000 Tümmler, Wale, tausende von Haien, unzählige Robben- und Seevögelarten jagen Ihnen auf der nervenzerreibenden Reise hinterher. Bei dem großen Fressen ist natürlich auch der Mensch, der sich an der Spitze der Nahrungskette befindet, vertreten. Mit dem faszinierenden 3D Film wird in erster Linie auf die Auswirkungen der globalen Erderwährmung und Überfischung aufmerksam gemacht, die mittlerweile zu einem bedrohlichen Risiko für die Sardinenschwärme geworden sind.

Der Trend zur dritten Dimension ist mit Wild Ocean nun auch bis zu den Dokumentar-Filmproduktionen durchgedrungen. Dabei kann sich der Film nicht nur wegen der überwältigenden Aufnahmen sehen lassen, auch die 3D Effekte sind durchweg gut gelungen:

Jahr für Jahr kann man die an Südafrikas KwaZulu-Natal-Küste vorbeiziehenden Sardinenschwäre beobachten. Mehrere milliarden an der Zahl, stellen die riesigen Fischschwärme eine existenzielle Nahrungsgrundlage für unzählige Arten von Meeresjägern, u.a. für Delphine und Haie, Robben bis hin zum Menschen, dar.

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 25. Februar 2009 um 22:41 erstellt, und verzeichnet unter 3D Filme 2009.

| Blogverzeichnis | Blog Top Liste - by TopBlogs.de | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |